In der Mitte … liegt die Kraft.

Das sagt man so… stimmt´s? Jeder weiß es irgendwie. Und irgendwie auch nicht, weil es schon so eine Floskel ist?

Ich finde: Es lohnt sich trotzdem, da mal genauer drüber nachzudenken.

Was ist denn die Mitte? Und warum ist die so wichtig?

Nun… was unseren eigenen Körper angeht, da ist es noch relativ einfach. Zumindest rein visuell betrachtet. So in der Bauchgegend verortet sie fast jeder.

Beim spüren und fühlen sieht es schon anders aus.

Das ist aber der springende Punkt. Kraft gibt dir deine Mitte nur, wenn du sie kräftigst. Dann bringt sie dich in Balance. Hält dich stabil und lässt dich nicht “wegkippeln”.

Dann kannst du deine Mitte auch spüren. Bekommst ein Gefühl für Anspannung und Entspannung. Denn beides ist wichtig!

Körperlich können wir da einiges tun.

In diesem Video zeige ich dir meine besten Übungen dafür.

Auch geistig bringt die Mitte Balance.

Doch da wird es schon ein bisschen abstrakter.

Wer weiß schon, wo da die Mitte ist?

Wir werden hin und her gescheucht mit Meinungen, Skandalen und Krisen.

Doch auch hier gibt es eine Mitte.

Auch hier ist sie wichtig, weil sie die Balance hält.

Du findest sie in der Ruhe.

Die Mitte, Fiara design

Wenn du innerlch zur Ruhe kommst, kannst du erstmal nur beobachten ohne zu werten.

Nur so ist es möglich eigene Gedanke zu haben.

Erlaube dir geistige Ruhepausen. Du darfst auch mal alle Benachrichtigungen, Signale und News wegschalten. Einfach mal ausmachen. Du wirst merken, wie entspannter du wirst.

In unserer überreizten Welt, werden wir im ständigen Taumel des “beschäftigt seins” gehalten. Dabei ist das bloß eine Illusion.

Wir kommen gar nicht dazu, uns intensiv mit einem Thema auseinander zu setzen. Schwupps… ploppt schon das nächste auf. Neues lernen ist so nicht möglich.

“Es ist erstaunlich, wie voll der Tag sein kann, wenn man sich vor Zeitverschwendung hütet.”

Katherine Mansfield

Ich bin Künstlerin. Ich male, tanze, fotografiere, schreibe und ich mache auch super gern Filme.

Wenn ich den ganzen Tag auf meinem Handy rumtippen würde, wäre ich Couch potato!

Dann würde es all die Dinge nicht geben, denn dazu würde ich gar nicht mehr kommen.

Also:

– Ich lege das Telefon auch mal ganz weit weg oder mache es aus.

– Signale, News und Benachrichtigungen stelle ich soweit es möglich ist aus.

Das empfehle ich euch auch!

Es ist mittlerweile wissenschaftlich bewiesen, das unsere Aufmerksamkeit und Konzentration rapide abnimmt, allein schon, wenn das Telefon nur in sichbarer Nähe ist.

Ich habe ein Zeitfenster, da schaue ich rein. Nutze das Medium als Inspiration. Da ist es nützlich. Wenn es zum Zeitfresser wird, ist es leider sch…

Stell dir einen Kreis vor.

Du sitzt in der Mitte des Kreises. Von hier hast du die beste Übersicht.

Den Rundumblick sozusagen.

Auf allen anderen Positionen siehst du immer nur Ausschnitte. Nur Teile vom Ganzen.

Und wer will das schon? Ich nicht!

Ich wähle den Rundumblick.

Die Mitte, Fiara design

Das Bild “Die Mitte” möchte dich daran erinnern. Erlaube dir auch den Rundumblick und die Balance. Im Innen wie im Außen. Im Außen wie im Innen.

Das wünsche ich dir!

Herzlichst Franka

Ich bin Franka, von Fiara design. Ich finde: Dein Leben ist ein Kunstwerk.

Das denkst du auch? Hier erfährst du mehr…

Mehr Input, mehr Tipps, mehr lesen:

Ist jetzt alles futsch?

Gestern musste ich mich ganz schön überwinden, denn: Ich habe etwas zerstört, das intakt war. An dem ich lange gearbeitet habe. Ob mir das Neue gelingt? Wusste ich nicht. Also mal kalt duschen und über den eigenen Schatten springen.

Der Zettel am Kühlschrank

Seitdem begleitet mich der Spruch und er hat mir oft geholfen. Nämlich dann: Wenn ich das Gefühl hatte: Ich stecke fest. Komm nicht voran. Wenn mir alles zu lange dauerte. Und letzten Monat ist etwas passiert, was ich mir so lange gewünscht habe.

Feuerwehrmann

Er ist ein völlig anderer Mensch geworden. Jemand mit Verstand und Tiefe. Eine Persönlichkeit. Jemand, mit dem ich mich gerne unterhalte. Wie war das möglich?

Wird geladen …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Kommentar verfassen